Nihon Racing gewinnt in Donington

Zum Saisonabschluss schafft das Team den lang erhoften Erfolg. In dominanter Weise sichert sich Stefan den Sieg in Großbritanien.

Das 2h Rennen wurde durchweg von Stefan angeführt, der Sieg war niemals wirklich in Gefahr.

AUch die beiden KRT BMW mischten vorne mit.

Leider waren die NiRa Corvette und der NiRa BMW nicht am Start.

Der 360 musste nach ca. 90min mit technischem Defekt abgestellt werden. Doch gerade zu Rennbeginn lieferte er sich mit dem DBRS9 von TDU einige Sehenswerte Zweikämpfe.